HAUPT RACING TEAM

HRT steht für GT3-Sport auf einem neuen Performance-Niveau.
Wir sind ein neues Team mit geballter GT-Kompetenz,
dem besten Equipment, grenzenloser Racing-Leidenschaft und der Erfahrung von Champions.
Wir bieten Top-Performance und ein attraktives Programm für ambitionierte Kunden und anspruchsvolle Professionals.
Vom Nürburgring aus treten wir an, um die Welt des GT-Sports zu erobern!

VISION

  • DTM

    Die DTM ist die populärste Tourenwagenrennserie der Welt. Die legendäre Plattform bietet seit Jahrzehnten faszinierenden Motorsport auf höchstem professionellen Niveau – ein spektakuläres und emotionales Rennsporterlebnis für Fans in Deutschland und rund um den Globus.

  • Nürburgring Langstrecken-Serie

    Die Nürburgring Langstrecken-Serie ist die größte Motorsportmeisterschaft der Welt. Neunmal im Jahr starten im Schnitt 170 Rennfahrzeuge – von seriennahen Renntourenwagen bis zum ausgewachsenen GT3-Boliden – auf der schönsten und anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt, der Nürburgring Nordschleife.

  • ADAC TOTAL 24h-Rennen

    Das ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ein Wettbewerb der Superlative. Mensch und Maschine werden bis an die Grenzen gefordert. Das Rennen gilt als größtes Motorsport-Event der Welt, mit einem Starterfeld von weit über 160 Fahrzeugen in den unterschiedlichsten Klassen, die einen Tag und eine Nacht lang auf der längsten Rennstrecke der Welt Vollgas geben.

  • Fanatec GT World Challenge Europe

    Die Fanatec GT World Challenge Europe ist die härteste GT3-Meistererschaft des Kontinents. Die Serie ist bekannt für actionreiche Rennen zwischen den führenden Fahrern, Teams und Herstellern. Der Höhepunkt der Saison sind die legendären Total 24 Hours of Spa.

News

12 Bilder
0 Videos

STARKER DTM-TEST FÜR HRT: GÖTZ UND ABRIL MIT BESTZEITEN AUF DEM HOCKENHEIMRING

08.04.2021

Zwei positive DTM-Testtage liegen hinter dem Mercedes-AMG Team HRT. Auf dem Hockenheimring zeigte sich das Haupt Racing Team in beeindruckender Frühform und verbuchte sogleich einen Doppelerfolg: Im Mittwochstest erzielte Maximilian Götz (#4) bei schwierigen Wetterbedingungen die Tagesbestzeit, gefolgt von Teamkollege Vincent Abril (#5) auf Rang zwei. Auch am Donnerstag zählten Götz und Abril wieder zur absoluten Spitzengruppe. Über beide Tage hinweg sammelte das Haupt Racing Team wertvolle Testkilometer für die anstehende DTM-Saison, die Mitte Juni in Monza ihren Auftakt feiert und insgesamt 16 Wertungsläufe umfasst.

12 Bilder
0 Videos

STARKES LINEUP: MAXIMILIAN GÖTZ UND VINCENT ABRIL GREIFEN FÜR HAUPT RACING TEAM IN DER DTM AN

06.04.2021

Das Haupt Racing Team ist bereit für seine erste DTM-Saison. Die Mannschaft des ehemaligen DTM-Fahrers Hubert Haupt wird in der populären Tourenwagenserie zwei Mercedes-AMG GT3 an den Start bringen, die beide hochkarätig besetzt sind. Mit Maximilian Götz (35, GER) und Vincent Abril (26, FRA) sitzen zwei der besten internationalen GT-Profis in den Cockpits. Für Götz bedeutet dies ein Comeback in der DTM: Der Mercedes-AMG Fahrer war bereits 2015 und 2016 in der Serie aktiv. Abril, der vergangenes Jahr für HRT in der GT World Challenge Europe erfolgreich war, feiert beim Auftakt am 18. Juni 2021 in Monza seine DTM-Premiere. Bei den 16 Wertungsläufen der DTM-Saison 2021 startet das Haupt Racing Team mit erweiterter Unterstützung aus Affalterbach als Mercedes-AMG Team HRT.

9 Bilder
0 Videos

HAUPT RACING TEAM MIT STARKEM FAHRER-AUFGEBOT BEIM SAISONSTART DER NÜRBURGRING LANGSTRECKEN-SERIE

23.03.2021

Das Warten hat ein Ende: Mit der 66. ADAC Westfalenfahrt startet die diesjährige Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) in die Saison. Zum Auftaktrennen am 27. März schickt das Haupt Racing Team zwei top-besetzte Mercedes-AMG GT3 auf die legendäre Nordschleife. Am Steuer der #6 gehen Teambesitzer Hubert Haupt, Patrick Assenheimer, Nico Bastian und Maro Engel als Mercedes-AMG Team HRT an den Start; unter der gleichen Nennung lenken Luca Stolz, Adam Christodoulou und Manuel Metzger den Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 16 durch die Grüne Hölle. Beide Fahrzeuge stechen optisch hervor: Während die #16 im blau-gelben Komplettdesign von Teampartner Bilstein um eine Spitzenplatzierung kämpfen wird, geht die #6 in den Farben von Teampartner AutoArenA auf Punktejagd.

Alle Anzeigen